SEO-Texter

SEO bedeutet: Search Engine Optimization. Ein SEO-Texter hat dafür das Know-how. Er kann Dinge aufschreiben, die in der Suchmaschine ranken. Google vornehmlich. So weit so gut. Was aber ist ein guter SEO-Texter? Welchen SEO-Texter soll ich buchen – das Netz ist voll davon! So weit, so fraglich?

SEO-Texter von gestern: heute in der Regel nicht mehr so gut…

„Wir müssen was auf die Website stellen – buch‘ uns mal was über die Texter-Portale“, sagt der Chef zum Marketing-Beauftragten. Und der bucht dann den SEO-Texter – und kriegt einen Text für den Shop. Oder Unterseiten in der Navigation. Oder für sein Portal. So weit, so gut.

Außer: die Texte wollen als Werbetexte überzeugen. Oder gar Nutzwert bieten – also High Quality Content für Leser sein. Als Leadmagnet oder Landingpage. Als Image-Story. Als People-Porträt. Oder gar als Artikel im Corporate Magazin. Dann ist halt nicht egal, welcher SEO-Texter dran war. Dann brauchts beides – Copy- und SEO-Know-how.

Gute SEO-Texter liefern Content – als Investition in Sichtbarkeit

Seit Mai 2021 ist der Faktor Time on Site bzw. Dwell Time mit in Googles Rankingfaktoren. Die Dwell Time ist die Zeit, die ein User nach der Suche auf Ihrer Website mit Ihrem Content verbringt – vom Klick aus der SERP-Seite, also den Suchergebnissen – bis zurück auf die SERP-Seite. Wo der Mitbewerber wartet.

Für Ihr SEO-Ranking zählt also ab sofort: wie nützlich, spannend, unterhaltsam ist Ihr Content, sind Ihre Texte. Das geht in Richtung hochwertigen Contents. Und der macht Arbeit, braucht Könner – und bewegt letzten Endes die Umsatzkurve. Gute SEO-Texter sind eine Investition – in Marke und Neukunden-Gewinnung.

SEO-Texte vom SEO-Texter: das sollten Sie erwarten…

Wer einen SEO-Texter heute für SEO-Texte beauftragt, sollte – neben Text-, Redaktions- und Marketingerfahrung – folgendes mitgeliefert berkommen:

  1. gute H1 und H2s, also Hauptheadlines und Zwischenüberschriften einer Seite mit wichtigen Keywörtern
  2. Metas – title + description für jede Einzelseite
  3. Keyword-Einarbeitung in den gesamten Text – ohne dass die Qualität leidet
  4. interne Verlinkungen auf andere Seiten
  5. Aufbau eines Textes, der Webleser-Verhalten berücksichtigt und nutzt – denn Web wird gescannt!
  6. Textoptimierungen mit Content Tools – Peppercorns nutzen zum Bespiel Ryte und Sistrix für Content-Erstellung oder Keyword-Recherche

Und das Coolste an erfahrenen SEO-Textern? Sie treffen auch noch Ihren Marken-Sound – die Tonalität. Oder entwickeln sie sogar.

Kurz gesagt: ein guter SEO-Texter muss zwei Faktoren bedienen – dafür sorgen, dass Sie im Web mit Ihrer Website, Ihrem Content, Ihrer Marke gefunden werden. Und dass dieser Content es auch wert ist für Leser – also von Nutzwert. Denn manche sagen ganz offen – Content-Marketing ist das einzig übrige Marketing.

Share This

Peppercorns mag Cookies - denn so sehen wir, was gefragt, gesucht, geliebt wird. Ist das ok?
Mehr zum Cookie-Angebot steht in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen