Aktuelles weckt Interesse – und damit Traffic. Aktuelles ist die Kategorie von Blog-Artikeln mit maximaler Effizienz. Oft ist es eine gute Idee, einen fixen Zeitpunkt für einen Artikel zu aktuellen Themen zu definieren – und dann eine Auswahl zu treffen. Dann wächst einem die Fülle an News und Trends weniger leicht über den Kopf. Lernen Sie alle Blog-Ideen in Sachen Aktualität kennen. Und generieren Sie mühelos Themen für Ihren Themen-Plan.

Bedeutet hohen Aufwand, zahlt sich aber in Lesern aus: Aktuelle Informationen in Ihrer Nische gibt effizientes Lesefutter. Warum sollten sich Interessenten über aktuelle News oder Themen in Ihrer Branche – oder besser heute: in Ihrer Nische – nicht auf Ihrer Website, in Ihrem Blog informieren? Denn hier können Sie gleich Ihre fachliche Meinung mit einarbeiten! Und über Kompetenzen punkten.

Bieten Sie Aktuelles: Blog-Idee „Reviews“

Egal ob Produkt, neue Dienstleistung am Markt oder Event aus Ihrer Branche – solange es frisch und aktuell ist, eignet es sich für einen Blog-Artikel.

Reviews-Blogartikel müssen die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Authentizität: nicht nur über den grünen Klee loben – auch die Schattenseiten erwähnen
  • Aktualität: die Messe vom vergangenen Jahr ist trotz ihrer Weichenstellung für die Branche nicht mehr aktuell genug für diese Form eines Blog-Artikels

Review-Blogartikel – Tipps zur Umsetzung

Die News oder aktuell relevante Themen Ihrer Branche verfolgen Sie ohnehin – oder? Suchen Sie Neues auf dem Markt heraus und verfassen Sie einen Review-Artikel.

Review-Artikel: Beispiele

  1. Blogbeitrag über Budget-Messer
  2. Blogbeitrag über Software für Autoren

Bieten Sie Aktuelles: Blog-Idee „News“

Nachrichten aus Ihrer Branche sind für Ihr Fachpublikum generell interessant. Fügen Sie aktuellen Meldungen, die relevant sind, Ihre Perspektive hinzu. Erläutern Sie, was die News bedeuten, welche Konsequenzen und Auswirkungen Sie erwarten. Die fachliche Perspektive fügt den Mehrwert hinzu.

News-Blogartikel bieten:

  • wertvolle Stellungnahmen aus der Fachperspektive
  • benötigen keinen überdimensionalen zugrundeliegenden Nachrichtenwert, um Impact zu generieren. Relevanz reicht bereits aus.

News-Blogartikel – Tipps zur Umsetzung

Suchen Sie aus den Branchennews nach spezifischen Nachrichten, die für Ihre Zielgruppe von Bedeutung sind. Und geben Sie der News aus Ihrer Fachperspektive einen persönlichen Spin. Wenn Sie sich fragen, wie sie diesen Spin erzeugen: Suchen Sie nach dem generellen Mehrwert, den Sie Ihren Kunden bieten. Und bilden Sie eine Schnittmenge.

Blog-Artikel mit Aktualitätswert haben immense Reichweite. Verursachen allerdings mehr Aufwand.

  • Facebook
  • LinkedIn

News-Blogartikel aus Fachperspektive sehen zum Beispiel so aus:

  1. E-Bikes und seine Neuheiten 2020 oder
  2. Die Top 10 der digitalen Tools für Journalisten

Bieten Sie Aktuelles: Blog-Idee  „Trends“

Trends zu erfassen, darzustellen und zu erläutern, während sie sich gerade vollziehen, bieten Ihrer Zielgruppe Anhaltspunkte für eigene Aktivitäten. Content rund um solche Trends zu kreieren, bringt Leser.

Trend-Blogartikel bieten:

  • wertvolle Interpretationen von (fachlichen) Weiterentwicklungen, die Lesern Impulse liefern
  • den Ausweis von Kompetenz für die Verfasser

Trend-Blogartikel – Tipps zur Umsetzung

Wenn Sie ein Händchen dafür haben, wohin in Ihrer Branche die Reise geht – oder vielleicht ohnehin Beratung verkaufen – versuchen Sie daraus Kapital zu schlagen. Bieten Sie Lesern Ihre informed guesses, Spekulationen oder Indizien für die aktuelle Weiterentwicklungen. Und positionieren Sie sich als Barometer.

Trend-Artikel: Beispiele

Einen solchen Trend-Blogartikel haben wir z. B. im Bereich der Logistik gefunden mit dem Thema Entwicklungen & Logistikkonzepte der Zukunft.

Bieten Sie Aktuelles: Blog-Idee „Probleme“

Jede Branche hat ihre eigenen Probleme. Anwender von Produkten ebenso. Wie suche ich mir die beste Campingausrüstung zusammen? Oder wie kann ich mein Onboarding durch die Integration in mein ITSM kosteneffizienter machen? Einige Probleme sind Evergreens, andere Probleme haben Aktualität. Lösungen aufzuzeigen zu aktuellen Problemen, ist also ein gutes Content-Angebot.

Problem-Blogartikel bieten:

  • wertvolle Perspektiven zu einer Lösung
  • aktuelle Hilfestellung für ein breites Publikum
  • hohe Relevanz

Problem-Blogartikel – Tipps zur Umsetzung

Recherchieren Sie aktuelle Probleme ihrer Branche – wenn Sie diese nicht sowieso kennen. Und formulieren Sie Content rund um die Lösung von Pain Points und Problemen.

Problem-Blogartikel sehen zum Beispiel so aus:

  1. Beispiel 1: Wie man sich vor Diebstahl beim Camping schützen kann
  2. Beispiel 2: Wie können essentielle Prozesse mit ITSM in die IT-Landschaft integriert werden 
  • Facebook
  • LinkedIn

Bieten Sie Umfrage-Ergebnisse: Blog-Idee „Befragungs-Posts“

Umfrage-Blogs bieten diverse individuelle Einblicke in ein aktuelles Thema, das Leser interessiert und eine hohe Meinungsdichte. Neben Ihrem damit ausgewiesenen Sinn für Aktualität zeigen Sie vor allem Kompetenz.

Umfrage-Blogartikel – Tipps zur Umsetzung

Nutzen Sie Ihre Social Media-Kanäle und befragen Sie Kontakte, Kunden, Interessenten oder Geschäftspartner zu einem aktuellen Thema oder wiederholt auftauchenden und damit immer wieder aktuellen Problem. Bringen Sie anschließend die Ergebnisse in Form eines Blog-Artikels in Form.

Ein Umfrage-Blogartikel sieht zum Beispiel so aus wie der von dem Oldtimer-Portal Zwischengas.

Welcher Blog-Content gewinnt in welcher Phase Ihrer Customer Journey?

Erfahren Sie mehr dazu – lesen Sie unseren ausführlichen Artikel: Was ist Content-Marketing?

Stefan Müller
  • Facebook
  • LinkedIn

Stefan Müller

GF Peppercorns

Liebt „Under the Silverlake“, Tischtennis und Dead by Daylight. Und hat schon mehr als 10.000 Seiten produziert. In festen Händen mit 2 wunderbaren Söhnen.

Studierter Philosoph mit kaufmännischem Plus – und Vertriebserfahrung bei der ehemaligen PostCom – einer Tochter der Deutschen Post AG. Ehemaliger TechWriter für IT und Software.

 Content-Expertin & Geschäftsführer, Peppercorns GbR

Peppercorns scheint Ihre Textagentur zu sein? Rufen Sie direkt 0221-7158764 an oder schicken Sie uns eine Nachricht:

11 + 1 =

Share This

Peppercorns mag Cookies - denn so sehen wir, was gefragt, gesucht, geliebt wird. Ist das ok?
Mehr zum Cookie-Angebot steht in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen